Startseite


Ab dem 01.01. 2004 wurde der Fördersatz pro angefangenem Quadratmeter errichteter Bruttokollektorfläche bei 110,00 € aufgesetzt.

Entscheiden Sie sich jetzt!

Peters Wärmetechnik fördert jeden, der sich für ein Solarsystem von DeDietrich entscheidet, mit einem Zuschuss von 20,00€/qm für Vakuumröhrenkollektoren


Solarsystem Bundesförderung
/qm Brutto
Peters Wärmet. Förderung
/qm Netto
Förderung Gesamt Haushaltsgröße
Astron DS 30 Vakuumröhren 5 qm x 110,00 € 3 x 20,00 € 650,00 € 3 qm Warmwasser
für 3-4 Personen
Astron ZP 60 Vakuumröhren 10 qm x 110,00 € 6 x 20,00 € 1300,00 € 6 qm Warmwasser
für 4-5 Personen
+ Heizungsunterstützung
Astron HU 13 qm x 110,00 € 9 x 20,00 € 1690,00 € 12 qm Warmwasser
für 6-8 Personen
+ Heizungsunterstützung
» Informationen über Förderungsmöglichkeiten beim Austausch Ihrer alten Heizungsanlage

Sehr geehrter Interessent,
Wenn Sie den Austausch Ihrer alten Heizungsanlage gegen einen modernen Brennwertkessel planen, so sind die zinsgünstigen Kredite der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) immer die richtige Wahl! Die KfW- Bank bietet für unterschiedliche Maßnahmen verschiedene Programme für Ihre Heizungsmodernisierung an:

  1. Programm zur CO2- Minderung
  2. CO2- Gebäudesanierungsprogramm

Das Programm für CO2- Minderung fördert den Kesselaustausch gegen ein Öl- oder Gasbrennwertgerät als Einzelmaßnahme mit einem Kredit, der zu 96% Prozent ausgezahlt und bei einer Laufzeit von 10 Jahren, davon 2 tilgungsfreie Jahre, mit effektiv 3,94 % Zinsen* pro Jahr berechnet wird. Längere Laufzeiten bis zu 30 Jahren sind hier möglich, werden jedoch auch mit höheren Zinsen berechnet.

Es ist ratsam, im Zuge der Kesselmodernisierung über die Installation einer Solaranlage nachzudenken, denn hier greift das Gebäudesanierungsprogramm, das wesentlich günstigere Konditionen bietet als das CO2- Minderungsprogramm. Der Kredit wird hier zu 100% ausgezahlt und kostet bei 20 Jahren Laufzeit, davon 3 tilgungsfreie Jahre, effektiv nur 2.12% Zinsen* pro Jahr. Zusätzlich stellt Ihnen der Staat einen Zuschuß von 110 Euro pro m² Solarkollektorbruttofläche zur Verfügung.
Peters Wärmetechnik legt sogar noch einmal 20 Euro pro m² drauf, wenn Sie sich zum Kauf einer Solaranlage entscheiden! Zu diesem Thema schauen Sie sich bitte auch unsere Informationen zur Solarförderung an.
Weitergehende Informationen zu den Förderungsprogrammen der KfW- Bank erhalten Sie unter www.kfw.de und bei Ihrer Hausbank. Für Fragen und Angebote über Ihre Heizungsmodernisierung stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit zu Verfügung!

Zinssätze
Gültig ab:

Mittwoch, 14. Januar 2004
Laufzeit tilgungs-
freie Anlaufjahre
Zinsbin-
dungs-
frist
Aus-
zahlungskurs
in %
Zinssatz
nominal in % p.a.
Zinssatz
effektiv in %
(gem. PAngV)
Zusage-
provision
in % p.M. 1)
KfW-Programm zur CO2-
Minderung 
10 2 10  96  3,15   3,94   0,25 
KfW-Programm zur CO2-
Minderung
20 10 96 3,65  4,26 0,25
KfW-Programm zur CO2-
Minderung
30  5 10 96  3,85  4,43 0,25 
KfW-Programm-CO2-
Gebäudesanierungsprogramm
Maßnahmenpaket 0-5
20 5 10 100 2,10  2,12   -
KfW-Programm-CO2-
Gebäudesanierungsprogramm
Maßnahmenpaket 0-5
30  3 10 100 2,24  2,42  -

* Die Zinssätze sind Stand 20.01.2004 und als Richtwerte zu verstehen. Die aktuellen Zinssätze entnehmen Sie bitte den Angaben unter www.kfw.de 

» Förderung von Solarstromanlagen

Nach Ablauf des 100000 - Dächer Programms besteht keine direkte Förderungsmöglichkeit für Photovoltaikanlagen mehr. Zur Zeit können diese aber besonders günstig über das CO2 Minderungsprogramm der KfW-Bank finanziert werden. Darüber hinaus wurde die Vergütung einer mit einer Photovoltaikanlage erzeugten Kilowattstunde ab dem 01.01.2004 mit 57,4 ct festgesetzt - Grund genug, sich über eine so lukrative Investitionsmöglichkeit Gedanken zu machen.

» Weitere Informationen zu diesem Thema:

www.solarfoerderung.de | www.bafa.de | www.kfw.de