Startseite


» Regenwassernutzung

Über 97 Prozent der insgesamt rund 1,4 Milliarden Kubikkilometer Wasser auf der Erde sind für den Menschen ungenießbares Meerwasser. Von den restlichen knapp 3 Prozent Süßwasser ist das meiste fest gebunden, im Eis der Pole und Gletscher. Der frei nutzbare Süßwasseranteil am gesamten Wasservorrat der Erde beträgt 0,3 Prozent. Ein größeres Problem als die Quantität stellt die Wasserqualität dar. Durch vermehrten Eintrag von Nitraten,Phosphaten, Pflanzenschutzmittel und anderen chemischen Stoffen ins Wasser wird die Aufbereitung immer schwieriger und kostspieliger.
Die Regenwassernutzung ist deswegen sinnvoll, da jeder verbrauchte Liter Regenwasser einen Liter Trinkwasser spart und somit Ihr Geld!

Deshalb sollte jeder etwas zu der Erhaltung des Trinkwassers beitragen.Wie das möglich ist, würden wir Ihnen gern erklären und zeigen.

Denn auch der Umweltschutz nimmt in unserem Unternehmen einen hohen Stellenwert ein!